Der optimale Mail-Server für b1gMail

Entfesseln Sie mit b1gMailServer das volle Potenzial Ihres b1gMail-basierten E-Mail-Portals! b1gMailServer ist ein eigens für Zusammenarbeit mit b1gMail entwickelter E-Mail-Server, der perfekt auf b1gMail abgestimmt ist.

b1gMailServer enthält POP3-, IMAP- und SMTP-Dienste, die Ihren Benutzern den Zugriff auf ihre b1gMail-Konten mit jedem beliebigen E-Mail-Client ermöglichen. Gleichzeitig kann der enthaltene SMTP-Server als MX-Server für Ihren Dienst eingesetzt werden, um einen bestmöglich optimierten Empfangsprozess zu erreichen.

Mit modernen Funktionen wie IMAP-Push, Sender Policy Framework (SPF), Grey-Listing, AutoDiscover/AutoConfig, TLS-Verschlüsselung und mehr ist Ihr E-Mail-Portal optimal für die Zukunft gerüstet.

b1gMail-Konto in Thunderbird

POP3, IMAP und SMTP für Ihre Benutzer

Mit POP3-, IMAP- und SMTP-Zugriff ermöglichen Sie Ihren Benutzern den Abruf ihres E-Mail-Kontos mit allen gängigen E-Mail-Clients und mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets.

Bei Verwendung des IMAP-Protokolls werden alle E-Mails und auch die Ordnerstruktur des E-Mail-Kontos mit dem E-Mail-Client synchronisiert und der Account kann auch auf mehreren Endgerätzen gleichzeitig eingerichtet werden. Der IMAP-Server unterstützt IMAP-Push, sodass Smartphones bei Eingang einer neuen E-Mail den Benutzer umgehend benachrichtigen können.

POP3-, IMAP- und SMTP-Zugriff ist über den b1gMail-Admin-Bereich für Benutzer-Gruppen individuell freischaltbar. So können Sie die Zugriffsmöglichkeit auf Wunsch auf bestimmte Benutzerkreise (z.B. Premium-Kunden) beschränken.

Autoconfig

AutoDiscover und AutoConfig

Dank integrierter Unterstützung der Protokolle AutoDiscover und AutoConfig ist die Einrichtung des E-Mail-Accounts bei Ihren Benutzern kinderleicht und erfordert keine Eingabe von technischen Details wie Servernamen und Ports.

In Outlook und Thunderbird kann der Benutzer einrichten, indem er lediglich seine E-Mail-Adresse und sein Passwort angibt. Alle anderen Konfigurationsinformationen fragt das E-Mail-Programm dann direkt von b1gMailServer ab und richtet den Account entsprechend ein.

b1gMailServer-Administration

Nahtlose Integration in b1gMail

b1gMailServer wird komplett webbasiert über den b1gMail-Admin-Bereich administriert.

Im Administrations-Bereich des Plugins existieren vielfältige Konfigurations-Optionen, um b1gMailServer und dessen Funktionen an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Mit Statistiken und Logs haben Sie den Betriebszustand immer im Blick.

b1gMailServer integriert außerdem neue Optionen in den Benutzer-Gruppen-Editor. Für jede Benutzer-Gruppe können Sie so individuell Versand-Limits und Berechtigungen festlegen.

Features

  • Ermöglicht POP3-Abruf für Ihre Benutzer
    • Ihre Benutzer können ihre E-Mails mit jedem gängigen E-Mail-Programm (z.B. Outlook, Windows Mail, Apple Mail, Thunderbird und Evolution) abrufen und verwalten
    • Die Berechtigung zum POP3-Abruf kann nur bestimmten Gruppen erlaubt bzw. ausgewählten Gruppen verboten werden
    • Per POP3 abzurufende Ordner individuell konfigurierbar
    • Unterstützung von TLS-Verschlüsselung
  • Ermöglicht IMAP-Zugriff für Ihre Benutzer (*)
    • Ihre Benutzer können ihre E-Mails mit jedem gängigen E-Mail-Programm per IMAP abrufen und verwalten
    • Dank des IMAP-Protokolls können mehrere Computer mit einem E-Mail-Account synchronisiert werden — der Benutzer findet überall den gleichen Zustand seines E-Mail-Archivs vor
    • Optimale Synchronisierung mit b1gMail (z.B. auch des gelesen/beantwortet-Status einer E-Mail)
    • Die Berechtigung zum IMAP-Abruf kann nur bestimmten Gruppen erlaubt bzw. ausgewählten Gruppen verboten werden
    • Unterstützung von TLS-Verschlüsselung
    • Unterstützung der QUOTA- und IDLE-Protokoll-Erweiterungen (IMAP-Push)
  • Integrierter SMTP-Server (inkl. Submission)
    • Ihre Benutzer können E-Mails per SMTP aus jedem gängigen E-Mail-Programm versenden
    • Unterstützt SMTP-Authenzifizierung
    • Kann als MX-Server für Ihre Domain E-Mails annehmen und verarbeiten
    • Nutzt Ihren bisherigen MTA (z.B. Sendmail oder Postfix) zum Versand von Outbound-Mails im Hintergrund oder liefert die Mails selbst aus
    • Anti-Spam-Maßnahmen wie DNSBL-Integration zur Aussperrung von DialUp-Hosts, Greylisting, IP-Subnetz-Klassifierung, Greeting-Verzögerung mit Flusskontrolle, HELO-Hostname-Check uvm
    • Sender-Policy-Framework-Unterstützung (SPF) zur Erkennung von gefälschten Absendern (falls von Absender-Domain unterstützt)
    • Anhang von Signaturen an ausgehende Mails möglich
    • Nahtlose Integration in b1gMail inkl. Unterstützung der dort festgelegten Limits
    • Optimiertes E-Mail-Warteschleifensystem mit komfortabler Administration
    • Unterstützung von TLS-Verschlüsselung
  • Zugriffsrechte individuell festlegbar
    • Legen Sie fest, welche Benutzer-Gruppen die einzelnen Funktionen (POP3, IMAP, SMTP) nutzen dürfen
    • In Kombination mit dem PremiumAccount-Plugin ist es so z.B. auch möglich, POP3- und IMAP-Zugriff nur gegen Bezahlung anzubieten
  • Statistiken (*)
    • Behalten Sie den POP3, IMAP und SMTP generierten Traffic mit grafischen Statistiken im Überblick
  • Komfortable Administration
    • Integration als Plugin in den b1gMail-Administrations-Bereich
    • Übersichtliches, einfach zu bediendendes Administrations-Interface
  • Verfügbar für Linux als 32-bit- und 64-bit-Version und für Windows Server (ab 2003) als 32-bit-Version
  • Einfache grafische menügeführte Installation
  • Ausführliche Dokumentation

(*) Nur in Professional-Edition.

Editionen

Die Standard-Edition von b1gMailServer ist bei jedem Kauf einer b1gMail-Lizenz schon enthalten. Einen erweiterten Funktionsumfang bietet die Professional-Edition, auf die jederzeit aktualisiert werden kann.

  b1gMailServer Standard b1gMailServer Professional
POP3-Server Ja Ja
SMTP-Server Ja Ja
IMAP-Server Nein Ja
Sitzungs-Statistiken Nein Ja
Traffic-Statistiken Nein Ja
Preis Kostenlos
in jeder b1gMail-Lizenz enthalten
49,00 €
inkl. unbegrenztem Update-Recht

Alle Preise verstehen sich inkl. 19% Umsatzsteuer.

System-Anforderungen

Als vollwertige E-Mail-Server-Lösung erfordert b1gMailServer — im Gegensatz zu b1gMail — einen eigenen dedizierten Server mit Root-/Administrator-Zugriff.

  • Eigener Linux-(v)Server (x86 oder x86_64) mit Root-Zugriff
    oder eigener Windows-Server (ab Windows Server 2003) mit Administrator-Zugriff
  • Linux: Aktuelle Glibc-Bibliothek (auf aktuellen Servern i.d.R. vorhanden) und installiertes xinetd-Paket
    Windows: .NET-Framework ab Version 2.0
  • b1gMail ab Version 7.2 für b1gMailServer 2.6/2.7
    bzw. b1gMail ab Version 7.0.0-PL2 für b1gMailServer 2.3
Zur Installation sind grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Ihrem Linux-/Windows-Server empfehlenswert.